FANDOM


Forsyth

Prinz Forsythe von Leinwan.

Der Thronfolger des Königreiches Leinwan und Pasificas Zwillingsbruder. Er ist so wohl beim Volk als auch beim Adel des Landes sehr beliebt. Sein Freund ist Christopher Bairach. Er ist nicht der gleichen Meinung wie sein Vater was die Jagd nach seiner Schwester angeht und wünscht sich sie eines Tages kennen zu lernen.

Durch diese Meinungsverschiedenheiten gerät er des Öfteren mit seinem Vater an einander. Dieser schreckt in solchen Momenten nicht davor zurück ihn ins temporäre Exil in die heilige Stadt Grendel zu schicken, meistens unter dem Vorwand dass es in der Hauptstadt "zu gefährlich" für ihn sei.

46860

Der Prinz sorgt sich um das Wohl seiner Untertanen.

Der Prinz sorgt sich sehr um das Wohl seiner Untertanen. Dies ist auch der Grund weshalb er sich am Ende des Animes entscheidet seine Schwester zu töten um so sein Volk vor der "Prinzessin der Zerstörung" zu beschützen. Hinterher bestraft er sich selber für diese Tat und rammt sich sein Schwert durch den Bauch.

Am Ende der Serie wird von Leo in einem Gespräch mit Pacifica erwähnt das Forsythe zum neuen König gekrönt wird.