FANDOM


61105

Pacifica: Weltenzerstörerin oder doch nur ein ganz normales Mädchen?

Die 15 jährige Pacifica ist die leibliche Tochter des Königs und, laut der 5111. Prophezeiung des Gottes Mauser das Gift welches an ihrem 16. Geburtstag die Welt "ins Verderben stürzen" wird.

Kurz nach ihrer Geburt in der königlichen Familie wird sie von einer Klippe geworfen in der Hoffnung das Eintreten der Prophezeiung dadurch zu verhindern. Doch sie überlebt durch Glück und Zufall und wird von der Familie Casull adoptiert.

Nun, wo ihr 16. Geburtstag immer näher rückt ist sie mit ihren Stiefgeschwistern auf der Flucht. Doch in einer Welt wo die Kirche des Mausers praktisch alle Fäden in der Hand hält ist sie ständig in Gefahr.

Pacificas Markenzeichen ist das sie eigentlich nichts kann. Das einzige was sie so einiger Massen fehlerfrei hinbekommt ist Wäsche waschen, so das es schwer fällt zu glauben sie sei etwas so besonderes.


Infos über Pacifica

-Ihr Name bedeutet so viel wie Friedlich und wurde von ihrer Stiefmutter mit bedacht gewählt

-Sie ist die leibliche Tochter des Königs von Leinwand

-Wäsche waschen ist das einzige was sie so einiger maßen fehlerfrei hin bekommt

-Trotz ihrer schlimmen Situation ist sie meist fröhlich

-Sie sagt während des Animes immer mal wieder, mehr oder weniger deutlich, das sie lieber tot währe.

-Sie ist der einzige Menschen auf der ganzen Welt den die Friedensstifter keiner Gehirnwäsche unterziehen können.

-Sie hasst es wenn wegen ihr unschuldige Menschen sterben müssen.

-Ihr Lieblings Essen sind Gerichte mit Eiern. Als Kind hat sie sich dafür sogar mal mit Hühnern geprügelt.

-Laut Cin stellt sie für das Basissystem der versieglten Welt einen "instabilen Faktor" da.

Titel

Pasifica wird während des Animes unterschiedlich betitelt.


Hier einige davon:

- Scrapped Princess

- Gift welches die Welt zerstört

- Gift welches die Welt ins Verderben stürzen wird

- Prinzessin der Zerstörung

- Providence Breaker