FANDOM


8494

Hogue

Er ist das Kirchenoberhaupt der Mauserreligion und sozusagen das Pendant zum Papst der katholischen Kirche. Er ist in religiösen Fragen die oberste Instanz im Königreich, was wohl auch daran liegt das er seine Befehle direkt von den Friedensstiftern bekommt. Er zweifelt nicht eine Sekunde an den Worten seines Gottes, selbst als dieser den Befehl gibt die neugeborene Prinzessin töten zu lassen.

Kardinal Hogue und Prinz Forsythe

Prinz Forsythe hat großen Respekt vor dem Kirchenmann, obwohl sie beide unterschiedliche Standpunkte vertreten, was die Jagt auf die Prinzessin der Zerstörung angeht. Hogue zeigt dem Prinzen auch die vielen Verletzten die nach dem Angriff der Friedensstifter auf die Hauptstadt verletzt wurden und zur Behandlung in die heilige Stadt gekommen sind. Er erklärt ihm das es nie zu so einer Tragödie gekommen wäre, hätte es Pacifica niemals gegeben. Daraufhin trifft der Prinz eine folgenschwere Entscheidung....