FANDOM


Die Mutter von Pacifica und Forsythe steht auf Geheiß ihres Mannes seid vielen Jahren in einem kleinen Palast unter Hausarrest. Ihren Sohn darf sie, wenn überhaupt, nur sehr selten sehen und genießt daher jede Minute die sie mit ihm verbringen darf. Am aller meisten jedoch wünscht sich die Königin ein Treffen mit ihrer Tochter. Die Unmöglichkeit eines derartigen Wiedersehens ist es was Elmyr während ihres Arrestes am meisten Quält.

Tod

Da ihr Mann denkt das es Elmyr war, die damals vor 15 Jahren die "Prinzessin der Zerstörung" entkommen lassen hat, lässt er sie foltern. An den Folgen dieser Tortur stirbt sie wenig später in einer Zelle im Gefängnis des königlichen Schlosses. Vorher jedoch kann sie sich kurz durch eine Lucke mit einer Person in der Nachbarzelle unterhalten. Bei dieser handelt es sich um niemand geringeren als Pacifica Casull, ihre Tochter. Diese jedoch hatte zuvor ihr Gedächtnis verloren und erkannt die Königin deswegen nicht, umgedreht sieht der Fall jedoch anders aus...

Charakter

Elmyr hat einen sehr sanftmütigen, gütigen Charakter der sie kein böses Wort fallen lässt selbst über Leute die sie selber nicht leiden können, wie zum Beispiel ihren Mann. Diese Eigenschaften hat sie am meisten an ihren Sohn Prinz Forsythe vererbt.